Wie funktioniert der Empfängerabgleich bei CRM oder Shopsystemen?

Beim Abgleich der Empfänger werden die Daten immer nur von uns aus dem Shop-System geholt und Ihrem Newsletter2go Account gespeichert. Wenn Sie Änderungen im Newsletter2Go Account vornehmen, werden diese nicht in das Shop-System übernommen. Unsere Schnittstellen überträgt lediglich die Informationen zu Hard-Bounces und Abmeldungen zurück an den Shop/ CRM. 

Aufgrund dieser Einstellung empfehlen wir Ihnen Änderungen an den Empfängerdaten direkt im Shop auszuführen, sodass diese dort aktuell sind und bei der nächst Synchronisation auch im Account aktualisiert werden. 

Hier ein Beispiel: 

Bei der Synchronisation der Empfänger werden die Daten vom Shop oder CRM zu Newsletter2Go übermittelt. 

Wenn Sie einen Empfänger im Shop/ CRM löschen, wird dieser auch bei uns gelöscht. Wenn Sie einen Empfänger bei uns Löschen, wird dieser aber nicht unbedingt im Shop oder CRM gelöscht.

Wenn sich ein Empfänger selbst vom Newsletter abmeldet, wird die Deaktivierung an den Shop/ das CRM unmittelbar übermittelt. Führen Sie manuell die Abmeldung im Account durch, so wird diese mit der nächsten Synchronisation an den Shop übergeben.

Weitere Informationen zur Einrichtung:

Zurzeit bieten wir eine Anbindung zu allen gängigen Online-Shops an. Dazu gehören aktuell unter Anderem:

Magento, xt:Commerce, Plentymarkets, Shopware, Oxid, Gambio, Shopify, Lightspeed (SEOShop), SalesForce und viele weitere.

Eine vollständige Übersicht über unsere Integrationen finden Sie  hier oder in Ihrem Account unter "Integrationen".

Nutzen Sie ein anderes Shopsystem und möchten trotzdem von der Newsletter2Go-Webshop-Integration profitieren? Dann kontaktieren Sie bitte unseren  Support. Auch über eine Custom-Schnittstelle und per REST-API können Sie die Funktionen von Newsletter2Go nutzen.

Bei Fehlern wie " Redirect" ist sehr wahrscheinlich eine Umleitung im Shop eingestellt, sodass unsere API umgeleitet wird. Tritt oft auf, wenn der Shop noch in der Testphase ist.